eLK.Medien - zentraler e-Learning Service an der CAU

3. Ausschreibung

Ausschreibung der 3. Runde der CAU-internen e-Learning Förderung

Das Präsidium der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eröffnet die 3. Ausschreibung zur Unterstützung des Einsatzes neuer Medien in der Lehre. Anträge sind bis zum 31.01.2011 einzureichen.


 

Ausschreibung und Formulare

 

 

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Konzeption, Entwicklung und Einführung von e-Learning-Szenarien, insbesondere:

  • Entwicklung und Umsetzung didaktischer Szenarien, die, ergänzend zur Präsenzlehre, den Einsatz multimedialer Lerninhalte, netzbasierter Kommunikation, kooperativen Lernens oder neuer Betreuungsformen zum Ziel haben,
  • Entwicklung netzbasierter Inhalte für das ergänzende Selbststudium sowie zum Einsatz in Präsenzveranstaltungen und
  • Durchführung webbasierter e-Learning-Veranstaltungen als Ergänzung und Anreicherung von Präsenzveranstaltungen.

 

Höhe der Förderung

Die maximale Fördersumme beträgt 5000 Euro. Dies entspricht z.B. einem Volumen von 450 Arbeitsstunden einer studentischen Hilfskraft.

 

Wer kann einen Antrag stellen?

Alle Lehrende der CAU sowie Studierende, sofern sie durch einen Lehrenden der CAU betreut werden.

 

Wie wird der Antrag eingereicht?

Für die Beantragung von Fördermitteln für die Konzeption, Entwicklung und Einführung von e-Learning-Szenarien füllen Sie bitte das Formular aus, senden es uns einmal online zu und reichen Sie eine gedruckte Version der Antragsunterlagen über den Dekan der jeweiligen Fakultät oder der Leitung der jeweiligen Einrichtung ein.

 

Das Präsidium der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Abteilung 2, Referat IT-Management, Projekt eLK.Medien

z. Hd. Dr. Marcel Austenfeld

Olshausenstr. 40

24098 Kiel,

 

oder per Fax an 0431/880-2539.

 

Beratung/Rückfragen

Für Beratung oder Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Dr. Marcel Austenfeld (e-Learning Koordinator) 0431/880-4807,

Markus Alber (e-Learning Produktionsmanager) 0431/880-5920.