eLK.Medien - zentraler e-Learning Service an der CAU

e-Learning der CAU im NDR-Rampenlicht

NDR-SH-Magazin

 

 

(18.05.2012) Das Schleswig-Holstein Magazin vom 14. Mai 2012 zeigt, wie e-Learning an der Christian-Albrechts-Universität die Studierenden bei ihrer Arbeit unterstützt, indem es die Probleme bisheriger Kommunikations- und Austauschformen innovativ löst.

Wie profitieren Studierende vom Arbeiten mit der uniweiten Open Source Lernplattform OLAT?

Seit dem Wintersemester 2010 haben Studierende überall und zu jeder Zeit Zugriff auf ausgewählte Lehrveranstaltungen. Initiiert wurde das innovative Projekt durch das Projekt eLK-Medien. Das eLK-Medien-Team ermöglicht mit der eingesetzten e-Learning-Plattform OLAT eine studierendenzentrierte Lehre durch kollaborative Elemente. Die Plattform bildet inzwischen einen gemeinsamen Wissensspeicher mit ca. 2200 digitalen Lernressourcen für Studierende, Dozentinnen und Dozenten. Es sind rund 16 000 Studierende und 1500 Lehrende in der Plattforem registriert, und können vom Wissenszuwachs über Web Based Training, Materialienpools und tagesaktuelle Foren oder Wikis profitieren. Der zentrale e-Learning Service der CAU (eLK.Medien) trägt so dazu bei, die Leitziele der CAU – transparente Lernumgebungen und Qualitätsentwicklung in der Lehre – praktisch umzusetzen. Den Fernsehbeitrag zum Thema Moderne Studienformen in Kiel bietet jetzt die NDR Mediathek an, hier der Link zum Beitrag:

 http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/s-h_magazin/media/shmag15641.html

Aktuelles

Schulungen und Veranstaltungen

Projekte

Tipps & Tools